Programm 2018/2019

Theater HORA

Donnerstag, 17.01.2019, 20.00 Uhr
Musik und Theater

Reformiertes Kirchgemeindehaus

Bob Dylans 115ter Traum

Bob Dylan hat sich nie auf Konventionen festlegen lassen, sondern systematisch daran gearbeitet, Erwartungen nicht zu erfüllen. Er war die Stimme der Protestbewegung der 1960er-Jahre und wurde dank seiner einzigartigen Songs zum Sprachrohr einer ganzen Generation.

Mit seinen Verrücktheiten, seinen Unberechenbarkeiten und seiner Sympathie für nicht konforme Menschen erklärt das Theater HORA Bob Dylan zum Schutzpatron für den eigenen Weg in einer immer mehr auf Normen fixierten Gesellschaft.

«Bob Dylans 115ter Traum», inspiriert von Dylans Höhenflügen und Abstürzen, ist ein bewegendes Stück über Normbrüche, über das Oszillieren zwischen Virtuosität und Scheitern und den Umgang mit den Erwartungen der Öffentlichkeit. Es ist eine beeindruckende Performance für die Freiheit des Eigenwillens.

Schauspiel: Theater HORA
Regie: Michael Elber
Musik: HORA’Band

Tickets
CHF 35.–/30.– 
(AHV, Legi) 
Mitglieder haben freien Eintritt
Kasse ab 19.30 Uhr, kein Vorverkauf

Frida Bünzli

C. F. Meyer - Plautus im Nonnenkloster